13 neue Ministranten in Baldham

Am vergangenen Sonntag wurden in Baldham 13 neue Ministranten in ihren Dienst eingeführt. Die neun- bis elfjährigen Kindern erklärten der Gemeinde dabei ihre Beweggründe, Ministrant zu werden:

„Weil mir der Gottesdienst Spaß macht“, „weil ich hier viele Freunde treffen kann“ oder „weil ich total gerne Schlitten fahre und unbedingt beim Mini-Winterwochenende dabei sein möchte“.

Die 13 frisch gebackenen Ministranten mit Pfarrer Brennecke (links), Pastoralreferentin Ingrid Karl (rechts) sowie den Gruppenleitern Sophie Skowronek, Felix Edelmann und Anna Dreier (hinten, v. l. n. r.). Foto: privat

Insgesamt 13 Jungen und Mädchen haben sich seit ihrer Erstkommunion im Mai auf den „Mini-Dienst“ vorbereitet. Begleitet wurden sie dabei von drei jugendlichen Gruppenleitern. Dass die älteren Ministranten in den Fürbitten den Neuen viel „Spaß“, „Mut“ und „Motivation“ für ihre Zeit bei den „Minis“ wünschen, ist nur ein Beispiel für die ausgeprägte Gemeinschaft der Kinder und Jugendlichen, zu der neben dem Gottesdienst auch regelmäßige Gruppenstunden, Ausflüge und Fahrten gehören.

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "13 neue Ministranten in Baldham"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.