Reifendiebstahl im Parkhaus

Ein bislang unbekannter Täter entwendete gestern (30. März) aus einer Sammeltiefgarage in Vaterstetten, Heinrich-Laberger-Ring, zwei Komplettradsätze von einem Stellplatz. Der Schaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Die Tatzeit war vom 09.03.2016 bis zum 29.03.2016. Täterhinweise an die Polizei Poing, T. 08121/99170.

Die Polizei rät, hochwertige Gegenstände grundsätzlich nicht in den Tiefgaragen abzustellen. Hochwertige Felgen sollten zudem auch am Fahrzeug mit abschließbaren Radmuttern oder Rillenprofilschrauben gesichert werden. Auch Reserveräder an Geländewagen sollten abgeschlossen sein. Erkundigen Sie sich bereits beim Kauf über Sicherungsmöglichkeiten von Zubehör bzw. Anbauteilen.

Achten Sie auf Personen und Fahrzeuge, die sich möglicherweise unberechtigt in Tiefgaragen aufhalten. Bei verdächtigen Wahrnehmungen bittet die Polizei, die PI Poing oder die Einsatzzentrale über den Notruf 110 zu verständigen.

(Symbolbild: Quallyptus (Eigenes Werk) [CC0], via Wikimedia Commons)

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Reifendiebstahl im Parkhaus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.