Defibrillatoren gestiftet

Der Krieger- und Soldatenverein Parsdorf hat der Gemeinde zwei Defibrillatoren gesponsert – sie hängen in Parsdorf und in Hergolding.

Mit den Laiendefibrillatoren können Leben gerettet werden. Gestiftet hat die zwei Geräte der Krieger- und Soldatenverein Parsdorf. Sie hängen regensicher in Parsdorf am Feuerwehrhaus und in Hergolding an der Brennerei.

Der Defibrillator am Feuerwehrhaus wurde von Manfred Obermaier und Andreas Rauch vom Verein an Bürgermeister Georg Reitsberger (links) überreicht.

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Defibrillatoren gestiftet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.