Am Montag keine Postzustellung? Jetzt spricht die Post

Merhmals wurden wir von Hörern angesprochen, dass sie Montags keine Post mehr erhalten würden. Eine Online-Umfrage bestätigt diesen Verdacht. Doch ist es tatsächlich so, dass am Montag keine Post kommt? Wir haben die Zustellung getestet und wurden überrascht.

Ärger bei den Kunden

Mehrere Mitteilungen hatten uns vor unserer Recherche erreicht. Auch eine von uns durchgeführte, nicht repräsentative, Umfrage unter 78 Hörern scheint den Eindruck zu bestätigen: 83% der Befragten gaben an, am Montag keine Post zu erhalten. Doch ist dem wirklich so? Welche Gründe liegen hierfür vor? Wir begeben uns auf eine Spurensuche

Grippewelle sorgt für Engpässe

Auf Nachfrage bei der Pressestelle der Post teilt man uns mit, dass vereinzelt Bezirke ausgelassen werden, da es personelle Engpässe gäbe. Der Grund hierfür sei die Grippewelle. Demnach würden hin und wieder einzelne Bezirke bei der Zustellung ausgelassen – dann aber nie mehrmals hintereinander.

Montags kaum Post

Auch Zahlen nannte man uns: 80% der Briefkästen blieben Montags leer – nur 1,6% der Postmenge würde am Montag zugestellt. Es könnte also der Eindruck entstehen, die Post käme am Montag nicht – stattdessen gibt es einfach nichts zum Zustellen. Dieser Gedanke ist nachvollziehbar: geschäftliche Post wird Samstags kaum verschickt.

Pflicht zur Zustellung – klappt das?

Die Post muss werktäglich zustellen, so sagt es § 2 Nr. 5 PUDLV. „Wir stellen nichts zurück“, so der Pressesprecher. Um das zu testen, haben wir einige vollbezahlte – also zum Vollpreis frankierte – Briefe verschickt – jeweils an eine Haus- und eine Postfachanschrift im Gemeindegebiet. Abgegeben haben wir sie in der Filiale, in Briefkästen im Gebiet des Briefzentrums Freising sowie kurz vor der Sonntagsleerung im Briefkasten vor dem Rathaus. Die erste Runde mit wenigen Briefen bestätigt die Vermutung: Am Montag lag keine der Sendungen im Briefkasten oder Postfach. Wir gaben der Post noch eine Chance und gaben weitere sechs Sendungen ab, jeweils kurz vor Annahmeschluss. Und tatsächlich: fünf der sechs Briefe wurden uns am Montag zugestellt. Lediglich der am Samstagabend vorm Rathaus abgegebene Brief an ein Postfach – Luftlinie cirka 150m – benötigte sogar bis Mittwoch, also 3 Tage

Zahlreiche Testbriefe haben wir versendet

Stellt die Post nun Montags zu?

Ja, die Post stellt Montags zu. Damit unser Testergebnis keinen Einzelfall darstellt, haben wir zum vergangenen Wochenende noch eine Sendung losgeschickt. Sie lag am Montag wohlbehalten im Briefkasten der Redaktion. Festhalten kann man also, dass die Post nicht immer zugestellt wird. Der Grund ist dann aber ein Personalengpass. Dies ist zwar sehr ärgerlich, mutwillig zurück hält die Post Briefe jedoch nicht. Die geringe Sendungsmenge sowie vereinzelte Engpässe sorgen für einen schlimmeren Eindruck, als er eigentlich ist.

Welche Erfahrung haben Sie mit der Post oder Paketdiensten gemacht? Schreiben Sie uns!

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Am Montag keine Postzustellung? Jetzt spricht die Post"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*