Baldham: Zwei Unfallfluchten an einem Tag

Zwei Unfallfluchten ereigneten sich am Mittwoch in Baldham. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

An der Wallbergstraße, Ecke Karwendelplatz, zwischen 08:00 und 15:00 Uhr wurde ein roter Kleinwagen des Herstellers Audi beschädigt. Der unbekannte Täter flüchtete unmittelbar an den Unfall ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Das Tatfahrzeug müsste am linken Heck- oder am rechten Frontbereich einen Schaden aufweisen.

Zwischen 16:00 und 16:30 Uhr ereignete sich in Baldham in der Brunnenstraße eine weitere Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein geparktes Fahrzeug angefahren. An der Unfallstelle wurden Plastiksplitter einer Beleuchtungseinrichtung aufgefunden. Die aufgefundenen Teile stammen vom Unfallverursacher. Eine polizeiliche Recherche ergab, dass die Teile von einem Ranault Kangoo oder einen Daimler Citan stammen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers müsste einen Schaden an einer der Beiden hinteren Beleuchtungseinrichtungen aufweisen. Es wird um sachdienliche Hinweise an die Polizei Poing gebeten.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei Poing gegen die unbekannten Fahrzeugführer wegen Fahrerflucht. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Poing in Verbindung zu setzen.

 

Kommentar hinterlassen zu "Baldham: Zwei Unfallfluchten an einem Tag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*