Bayerisches Musikkabarett der vhs

Ein voller Erfolg war das bayerische Musikkabarett der Volkshochschule Vaterstetten. Nun gibt es einen Crashkurs „Boarisch für zuagroaste“

Trotz feinstem Biergartenwetter fanden 70 Kabarettfans am vorletzten Freitag den Weg ins Zornedinger Rathaus. „De Stianghausratschn“ war zu Gast. Mit selbstgeschriebenen Liedern wie „Da Wahnsinnsmo“, „Aba mai“ oder „de bestn Wünsche“ hat sie ein kulturelles bayerisches Feuerwerk abgebrannt. Auch Gedichte aus dem wahren Leben und Handpuppen wie Frau Gscheid kamen zu Wort. Das Publikum wurde, wie es sich gehört, eingebunden, durfte mitsingen und wurde auch derbleckt. Rosi Spielberger überzeugte mit musikalischer Sicherheit, lustigen, bewegenden und alltagskritischen Texten. Durch den tollen Veranstaltungsraum und die Nähe zur Künstlerin war die Stimmung bestens. Ein toller Abend, der lange nachhallen wird. Der nächste Auftritt der Stianghausratschn bei der VHS Vaterstetten ist am 3.5: Ab 19.30 Uhr gibt es den „Crashkurs Boarisch für Zugroaste“, einen „Intensivst-Kurs mit Musikbegleitung, der Sie auf alle Eventualitäten vorbereiten soll, die Ihnen hier im fremdsprachlichen Raum begegnen können.“

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Bayerisches Musikkabarett der vhs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.