Betriebsunfall in Schreinerei

Am 02.10.2019 ereignete sich gegen 11:15 Uhr ein Betriebsunfall bei einer Schreinerei im Gemeindegebiet Vaterstetten. Einem Arbeiter fielen bei Entladearbeiten schwere Glasplatten auf das Bein, sodass dieses kurzzeitig eingeklemmt wurde. Da der Mann Wunden im Oberschenkelbereich erlitt, wurden umgehend Rettungsdienst und Notarzt alarmiert.

Der Arbeiter wurde in ein Klinikum verbracht. Die Aufnahme des Betriebsunfalls erfolgte durch eine Streifenbesatzung der PI Poing.

 

 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Betriebsunfall in Schreinerei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.