Aktuell

Verkehrsprobleme? So wird das Gewerbegebiet aussehen

Dass das Gewerbegebiet Parsdorf III kommt, war bereits am Mittwoch klar (wir berichteten über die Hintergründe). Die Kritik der Grünen weist die Gemeinde zurück – viel geringer werde das Verkehrsaufkommen sein, als befürchtet. Am Grunstückstausch verdient die Gemeinde – anders als geplant – nicht mehr.


Klares Ergebnis bei der CSU

Ein sechsmonatiger parteiinterner Wahlkampf ging zu Ende: nun steht der CSU-Bürgermeisterkandat fest: Der 34-jährige Leonhard Spitzauer setzte sich klar gegen seinen Gegenkandidaten durch. Im Kampf um den Bürgermeisterposten geht es jetzt richtig rund. 


Gewerbegebiet: der Weg ist frei

Lange hat es gedauert, nun ist die Entscheidung im Landtag gefallen: Der Freistaat tauscht Flächen mit der Gemeinde – und ebnet so den Weg für das Gewerbegebiet nördlich der A94. BMW und Krauss-Maffei möchten sich dort ansiedeln.



Klimanotstand vertagt

Mit schnellstmöglicher Wirkung wollte die SPD einen Klimanotstand in der Gemeinde ausrufen. Im Gemeinderat beschloss man nach langen Diskussionen, die Entscheidung zu vertagen. Beim Bürgerpark war man sich hingegen einig.


Radler schlägt Jugendlichen

Am Dienstag kam es gegen 13:15 Uhr in der Taubenstraße*, Ecke Fasanenstraße zu einem Beinaheunfall zwischen einem Mann und einem 15-jährigen, beide auf ihren Fahrrädern.


Morgen: Chornacht in Vaterstetten

Bereits 2001 startete die Vaterstettener Chornacht und hat sich seitdem als ein begeistert aufgenommenes Kulturereignis in Vaterstetten und Umgebung etabliert. Seit 2011 nur noch zweijährig stattfindend, ist es 2019 wieder soweit – zum 14. Mal lädt nun das Chornachtteam der Pfarrei „Zum Kostbaren Blut Christi“ am Samstag, 6. Juli in die Vaterstettener Pfarrkirche ein. Beginn ist um 18.30 Uhr, das geplante Ende um 1.30 Uhr.



Er zeichnet jeden

Die Großen und die Kleinen – vor ihm ist niemand sicher: Noch bis 12. Juli sind die Werke des Neukeferloher Karikaturisten Franz Eder im Lichthof des Rathauses ausgestellt.


Auftakt beim Volksfest

O’zapft is! Mit 2 großen Schlägen und einem kleinen Hilfsschlag eröffnete Bürgermeister Reitsberger gestern das diesjährige Volksfest. Wir haben den Tag für Sie zusammengefasst.