Aktuell

Servus, Schorsch!

Gebührend und mit großem Sicherheitsabstand haben sich die Rathausmitarbeiter von Georg Reitsberger und Martin Wagner verabschiedet.


Das Abschiedsinterview mit Georg Reitsberger

Nach sechs Jahren legt Georg Reitsberger sein Amt planmäßig nieder – ohne auch nur einen Tag krankgeschrieben gewesen zu sein. Im VaterstettenFM Interview blickt er auf seine Amtszeit zurück und erzählt uns, was ihn nun privat erwartet. Welche Note würde er sich selbst als Bürgermeister geben?


Rathaus öffnet wieder

Das Rathaus hat ab Montag wieder für den Parteiverkehr geöffnet, doch es gibt weiterhin Sonderregelungen. Ebenfalls öffnet der Wertstoffhof Parsdorf wieder seine Pforten.


Essen auf Rädern künftig aus Parsdorf

 Der Mobile Mittagstisch der Nachbarschaftshilfe (NBH) hat einen neuen Koch: Ab 20. April 2020 bereitet Käfer die Menüs zu – täglich frisch gekocht und heiß geliefert für alle Kunden der NBH. Wichtig: Der Preis bleibt gleich. Und: Erstmalig und ab sofort sind für den Mobilen Mittagstisch Online-Bestellungen möglich auf www.nbh-vaterstetten.de. 


TSV: Mit Podcasts entspannen

Die Abteilung Kinderturnen des TSV bietet Podcasts an und hat ihr Angebot ausgebaut. Corona: Schulen sind geschlossen, alle Kinder sind zuhause, alles ist anders als gewohnt – da ist entspannen besonders gut und wichtig. Aus der Abteilung Kinderturnen des TSV Vaterstetten kommt dazu ein Angebot: Autogenes Training und Entspannung mit Phantasiereisen für Kinder; von und mit Beate Kammel, Entspannungspädagogin.


Sportliche Routen in und um Vaterstetten – Wege während Corona entdecken

Unsere fünfte und damit letzte Sportrunde führt uns zu dem wohl beliebtesten Freizeitort in unserer Region: der Riemer See. Glasklares Wasser, flacher Kiesstrand und viel Platz für sportliche Aktivitäten. Der künstlich angelegte See wurde zusammen mit dem angrenzenden Park für die Bundesgartenschau im Jahre 2005 angelegt. Rund um den See gibt es viele Liegeflächen, sowohl der Kiesstrand am Ostufer als auch die großen Grünflächen an den anderen Seiten.


Corona: Soforthilfe für Alem-Katema

Am 8. April hat Äthiopien angesichts der Corona-Pandemie den Ausnahmezustand erklärt. Derzeit gibt es in dem Land am Horn 85 offiziell bestätige Infektionen und drei Todesfälle. Angesichts der mangelhaften hygienischen Zustände, der geringen Anzahl und der schlechten Ausstattung der Krankenhäuser sowie des Risikofaktors Armut, befürchtet Ministerpräsident und Friedensnobelpreisträger Dr. Abiy Ahmed das Schlimmste für sein Land. Auch die äthiopische Botschaft in Berlin sucht bereits dringend um Hilfe an.



Sportliche Routen in und um Vaterstetten – Pfade während Corona neu entdecken

Für unseren vorletzten Weg geht es nach Neukeferloh (genauso wie nach Keferloh, Grasbrunn, Harthausen und Möschenfeld), denn wir nutzen die ausgangsbeschränkte Zeit für die ‚Grasbrunner Radlrunde‘. Rund 19 Kilometer lang und die meiste Zeit durch Wälder und über Felder. Wer nicht die komplette Route radeln oder laufen möchte, der kann auch an bestimmten Stellen abkürzen oder Sie planen Ihre Route mithilfe der offiziellen Webseite.


Sportliche Routen in und um Vaterstetten – Wege während Corona neu entdecken

Unser dritter Weg führt uns zu unseren Nachbarn nach Zorneding. Denn wer zu Ostern ein bisschen mehr Zeit hat, kann einen kleinen Ausflug vorbei an dem Aussichtshügel beim kleinen Entensee machen. Leider hat die Grünfläche aufgrund der Corona-Krise geschlossen und keiner darf sich dort aufhalten. Wenn das Wetter aber stimmt, wird man auch ohne den Hügel zu besteigen hier und da mit einem tollen Blick in die Alpen belohnt.