Allgemein


Drei Radunfälle am Vormittag

Am Vormittag des 07.01.2020 kam es in Vaterstetten zu insgesamt drei Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrern. Einmal kollidierten zwei Fahrradfahrer (67-jähriger Rentner und 17-jährige Schülerin) auf einem Radweg miteinander. Zwei Mal stürzten die Radfahrer (83 Jahre männlich und 59 Jahre weiblich) aufgrund von Straßenglätte alleinbeteiligt. Alle Beteiligten wurden leicht- bis schwer verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Einmal war hierbei auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz, der einen Notarzt zur Unfallstelle brachte. An den Rädern entstand jeweils nur ein geringer Sachschaden von insgesamt circa 500,00 Euro.