Allgemein


PKW macht sich selbständig

Eine 49-jährige Anwohnerin wollte am 29.10. abends in eine Tiefgarage in der Heinrich-Marschner-Straße einfahren. Zum Aufsperren des Tores stieg sie aus ihrem Pkw und vergaß hierbei, die Handbremse anzuziehen. Das Fahrzeug verselbständigte sich und rollte die Abfahrt hinunter. Als die Frau dies bemerkte, lief sie hinterher und versuchte in ihr Auto zu springen, um die Handbremse anzuziehen. Dies misslang jedoch, die Frau stürzte und verletzte sich so schwer, dass sie stationär in ein Krankenhaus kam. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Ihr Pkw fuhr weiter durch das verschlossene Tor der Ausfahrt und rollte in der Garage gegen einen abgestellten Aufsitzrasenmäher. Dieser und ein Räumschild wurden stark beschädigt, ebenso dürfte der Pkw nur noch Schrottwert haben, nachdem er gegen eine Mauer krachte. Der Sachschaden dürfte im mittleren fünfstelligen Bereich liegen.