News


Platzverweis ohne Ausweichmöglichkeit

Die auf Initiative der CSU geforderte Satzung für die Benutzung der öffentlichen Plätze in der Gemeinde wurde am Donnerstag im Gemeinderat beschlossen. Mit zwei Gegenstimmen wurde sie am Donnerstag beschlossen, trotz schwerer Kritik. Es fehle an Ausweichmöglichkeiten für Jugendliche, zudem sei die Satzung zu restriktiv. Die Durchsetzbarkeit sei fraglich.