Das war der VaterstettenFM-Aprilscherz

April, April! Heute kündigten wir das Spiel Hajduk gegen Vaterstetten an. Natürlich war das ein Aprilscherz – wir waren trotzdem um 14:00 Uhr am Stadion und berichten, ob tatsächlich Personen auf den Scherz hereingefallen sind. Außerdem erfahren Sie im Artikel die Entstehungsgeschichte unseres Videos sowie warum der Aprilscherz einen ernsteren Hintergrund hat.

Das Video

Die Idee zum Video kam uns gestern recht spontan. Am ersten warmen Tag im Jahr wollten wir natürlich nach Draußen – und trotzdem etwas fürs Programm tun. Also wurden erst administrative Dinge besprochen und dann Marvins Drohne ausprobiert. Trotz Startproblemen landete sie immer sicher, lieferte gute Bilder und überraschte Gesichter bei den trainierenden Sportlern. Bei den Moderationssequenzen haben wir uns stark an der Sportberichterstattung im Fernsehen orientiert, wollten aber gleichzeitig – passend zu unserem Sender – einen moderneren, jüngeren Touch vermitteln.  Um 21 Uhr war das Video dann fertig geschnitten, die Drehzeit am Nachmittag betrug 2 Stunden, Drohnen-Spielereien eingerechnet. Um kurz vor Mitternacht konnten wir es dann veröffentlichen.

Marvin steuert die Kameradrohne Foto: Leon Öttl/VaterstettenFM

Marvin steuert die Kameradrohne Foto: Leon Öttl/VaterstettenFM

Die Idee

Die Idee zum Aprilscherz hatte der Verein Partnerschaft mit Trogir. Der Vorsitzende Michael Baier erklärt, wie es dazu kam:

Ein ernster Hintergrund

Auch wenn das Spiel heute ein Scherz war, könnte ein solches Spiel in der Zukunft durchaus stattfinden:

Reingefallen

Obwohl fast jeder früher oder später kapiert hatte, dass es sich um einen Scherz handelte, kamen einige Personen dennoch zum Stadion. Auf sie warteten Trostpreise des Vereins. Es gab Süßigkeiten, Tassen und Wein aus Kroatien. Ein Besucher wollte dennoch nicht wahrhaben, dass das Spiel nicht stattfand.

Sophia Lehner (l.) & Alicia Baier (r.) Foto: Maximilian Kapra

Sophia Lehner & Alicia Baier vom Verein Partnerschaft mit Trogir e.V.
Foto: Maximilian Kapra

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Das war der VaterstettenFM-Aprilscherz"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*