Er zeichnet jeden

Die Großen und die Kleinen – vor ihm ist niemand sicher: Noch bis 12. Juli sind die Werke des Neukeferloher Karikaturisten Franz Eder im Lichthof des Rathauses ausgestellt.

Für Eder gäbe es „keinen Unterschied, ob jemand eine Gemeinde regiert, oder eine Weltmacht“ und so karikierte er schon Donald Trump oder die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden. „Von Lokalpolitikern kommt ein ganz anderes Feedback“, so Eder.

Kopien seiner Karikatur Donald Trumps schickte er ans Weiße Haus – sie kamen unsigniert und ohne Begleitschreiben zurück. Ganz anders schaute es bei Markus Söder aus: Als dieser die Karikatur „Mister Bavaria“ erhielt, schrieb er Eder einen langen Brief. Man sei als Ministerpräsident vermutlich erst richtig im Amt angekommen, wenn man von Eder karikiert wurde, so Söder in seinem Schreiben.

Markus Söder freute sich über seine Karikatur. Bild: Franz Eder

Auch mit dem Traktor von Bürgermeister Reitsberger ist Eder schon gefahren – und fühlte sich dabei wie in einem Film. Anlässlich des 65. Geburtstags  Reitsberger schenkte er ihm die Karikatur, die ihn mit dem Traktor zeigt:

Die Ausstellung ist zu den Rathausöffnungszeiten (Mo-Fr 8-12 und Do, 14-18 Uhr zu besichtigen). We selbst Interesse an einer Karikatur hat, kann sich auf dem Straßenfest zeichnen lassen – für einen guten Zweck. Die Einnahmen kommen dem Altenhilfewerk Vaterstetten zu Gute.

 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Er zeichnet jeden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.