Ermittlungsverfahren statt Probefahrt

Am 10.04.2018, gegen 14:45 Uhr, wurde ein 24-jähriger Baldhamer in der Karl-Böhm-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er war einer Streife der Polizei Poing zuvor aufgefallen, da er auf einem Roller ohne gültigem Versicherungskennzeichen unterwegs war. Die anschließende Überprüfung ergab, dass das besagte Kleinkraftrad zum Zeitpunkt der Verkehrsteilnahme tatsächlich nicht versichert war. Gegen den Betroffenen, welcher laut eigenen Angaben nur kurz eine Probefahrt mit dem Gefährt machen wollte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Ermittlungsverfahren statt Probefahrt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.