Glatteis und Alkohol verträgt sich nicht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte ein 32-jähriger Baldhamer mit seinem Pkw von einer Party heimfahren. Die Mischung aus zu viel Alkohol und Glatteis wurde ihm dabei jedoch zum Verhängnis, so dass er gegen einen Stromverteilerkasten sowie eine Straßenlaterne fuhr. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und schließlich die Polizei alarmiert. Diese stellte beim Fahrer über ein Promille Alkohol fest. Der Herr muss nun mit einer Geldstrafe und Führerscheinentzug rechnen. Da die Straßenlaterne drohte umzuknicken, wurde zudem die Feuerwehr Weißenfeld angefordert. Ein Mitarbeiter der Bayernwerke kümmerte sich um den beschädigten Stromkasten.

 

 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Glatteis und Alkohol verträgt sich nicht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.