Kinderpark: Tag der offenen Tür

Was tun, wenn zuhause zwischen Geschwistern die Fetzen fliegen? Wenn der Erstgeborene eifersüchtig auf das neue Baby reagiert? Oder die Dreijährige Grenzen austestet und locker überschreitet? Die Empfehlung des Profis: Grenzen setzen! Konsequent handeln, dabei dem Kind mit Respekt und Liebe begegnen! Monika Thier, Familientherapeutin aus München, war für ihren Vortragsabend „Selbstbewusste Kinder“ im Kurskalender der
Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (NBH) auf ganz konkrete familiäre Problemstellungen vorbereitet.

Und das Publikum – 30 Mütter, Väter, Tagesmütter waren gekommen – zögerte nicht, heikle Situationen aus dem eigenen Familienleben zu beschreiben. Da wurde von Wutausbrüchen der Kleinen berichtet, von Eifersucht, Zerstörungswut oder aggressiver Auffälligkeit in der Gruppe. Kurzum von allem, was Eltern Sorgen machen kann. Thier gelang es, die Einzelfälle auf allgemeinem Niveau zu erklären. Zudem konnte sie konkrete Handlungsempfehlungen mit auf den Weg geben.

Lädt ein in den Kinderpark Parsdorf: Leiterin Karin Ossig Foto: NBH

Lädt ein in den Kinderpark Parsdorf: Leiterin Karin Ossig
Foto: NBH

Karin Ossig, Leiterin des NBH-Kinderparks Parsdorf und NBH-Repräsentantin an diesem Abend, fühlte sich durch die Tipps in ihrer pädagogischen Arbeit bestätigt: „Viele beschriebene Situationen kennen wir und unsere erzieherische Reaktion geht konform mit den Thesen der Expertin“. Weil das Vortragsthema „Selbstbewusste Kinder“ die Arbeit des NBH-Kinderparks Parsdorf nicht unmittelbarer hätte betreffen können, hatte das engagierte Team die Gelegenheit genutzt und kurzerhand aus dem öffentlichen Vortrag eine Fortbildung gemacht.

Wer das Team und den NBH-Kinderpark Parsdorf am Dorfplatz 1 kennenlernen möchte, kann dies tun am Samstag, 16. April, von 14 bis 17 Uhr. Dann ist dort Tag der offenen Tür. Die Räume, die große Rutsche und bei schönem Wetter auch der Garten laden zum Entdecken ein. Bei Kaffee und Kuchen können sich Eltern und Mitarbeiter unterhalten, gern auch über das pädagogische Konzept für die Betreuung der Zwei- bis Dreijährigen. Die dürfen währenddessen machen, was sie wohl am liebsten tun – spielen. Und: Am Montag, 25. April 2016, ist Familientherapeutin Monika Thier wieder für die NBH in Vaterstetten. Dann mit dem Thema „Wie Partnerschaft gelingt“. Die Referentin verspricht allen Besuchern „einen unterhaltsamen Abend mit Tiefgang“.

Tag der offenen Tür_Kinderpark_Web - Cover

Kommentar hinterlassen zu "Kinderpark: Tag der offenen Tür"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*