Mit Baby durch den Wald

 Einladung zur besonderen Sonntagsmatinee: Gehen Sie bewusst durch den Wald und lassen Sie Ihr Baby in der Trage daran teilhaben! Kommen Sie zur Ruhe, lassen Sie sich vom satten Grün ummanteln! Fühlen Sie sich erdverbunden und lebendig! Nehmen Sie neues Wissen mit nach Hause! Wer die üblichen Pfade verlässt, kommt den Schätzen der Natur näher. 

Im Kurskalender der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (NBH) steht am Sonntag, 22. September 2019, von zehn bis zwölf Uhr ein geführter Waldspaziergang speziell für Familien mit Babys. Waldpädagogin und Erzieherin Anneliese Amouzou-Adoun will den Teilnehmern ganz eigene, neue Erfahrungen vermitteln. 

Waldpädagogik als Form von Umweltbildung gewinnt zunehmend an Bedeutung in der Kindererziehung und der Allgemeinbildung. Ziel der Waldpädagogik ist es, Werte wie Respekt vor Natur und Umwelt zu vermitteln und den verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu erreichen. Dabei macht das konkrete Erlebnis das Lernen aus. Der „Waldschüler“ erspürt das Wissenswerte mit allen Sinnen. Er taucht in die Lebenswelt Wald ein und gewinnt neue Perspektiven. 

Treffpunkt für die Waldführung ist die S-Bahn-Station Eglharting. Die Teilnahme kostet 19 Euro Inklusiv Material. Anmeldungen online auf www.nbh-vaterstetten.de oder am Telefon 08106-3684-85. 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Mit Baby durch den Wald"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.