Spende für die Tagespflege

Nur noch wenige Wochen sind es bis zur Eröffnung der neuen Tagespflegeeinrichtung der Nachbarschaftshilfe. Die Deutsche Fernsehlotterie hat hierfür eine großzügige Förderung zugesagt.

Nachdem im Dezember die Akustikdecken in Flur, Speiseraum und Wohnbereich eingezogen wurden und noch vor Weihnachten die Fliesenarbeiten in den Bädern abgeschlossen werden konnten, begann das neue Jahr mit Arbeiten zur wohnlichen Innenausstattung. „Wir hoffen, dass wir Ende Februar/Anfang März die ersten Gäste begrüßen dürfen“, so Westphalen.

 

Christine Gediga ist bei der NBH zuständig für das Fundraising (Foto: NBH)

Erst kürzlich hat die Deutsche Fernsehlotterie mit ihrer Stiftung Deutsches Hilfswerk die Förderung der NBH-Tagespflege zugesagt. „Wir werden großzügige Unterstützung für Umbau und Ausstattung erhalten“, berichtet Christine Gediga, bei der NBH verantwortlich für Fundraising. „So fließt ein Teil der Erlöse aus dem großen nationalen Losverkauf direkt in ein soziales Projekt vor unserer Haustür.“

Die NBH hatte sich auf die Förderung beworben. Die endgültige Fördersumme steht indes noch nicht fest, diese wird anteilig an den Kosten berechnet. Um aus dem Topf der Fernsehlotterie unterstützt zu werden, muss ein formelles Verfahren durchlaufen werden. „Wir als NBH haben diverse Unterlagen eingeschickt“, erklärt Gediga. „Damit wird die Förderfähigkeit geprüft und im positiven Fall erhält man eine Zusage. Für die Vergabe der Fördergelder ist der Vorstand der Stiftung Deutsches Hilfswerk zuständig. Es gibt generelle Förderrichtlinien und zu sozialen Maßnahmen in definierten Bereichen konkrete Förderkriterien.“

Was so bürokratisch anmutet, ist ursprünglich 1948 aus Hilfsmaßnahmen für Kinder im kriegszerstörten Berlin entstanden. Die Lotterie organisierte Erholungsreisen, einen „Platz an der Sonne“. Bis 1979 wurden nur Sachgewinne verlost, seitdem auch Geldgewinne. 2012 wurde aus der „ARD Fernsehlotterie – Ein Platz an der Sonne“ die „Deutsche Fernsehlotterie“ – Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie. Im Jahr 2016 wurden mehr als 600 Projekte mit rund 90 Millionen Euro unterstützt. Mindestens 30 Prozent der Reinerlöse werden für karitative Zwecke eingesetzt – jetzt also auch für die Nachbarschaftshilfe Vaterstetten. Westphalen: „Das ist für uns ein Hauptgewinn.“

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Spende für die Tagespflege"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*