Streit um Hundehaufen eskaliert

Am vergangenen Freitag gegen 14:00 Uhr hat ein Terrier vor einem Ladengeschäft in Parsdorf mehrmals einen Hundehaufen hinterlassen. Von der 55-jährigen Ladenbesitzerin wurde die Hundehalterin, eine 34-jährige Iranerin aus München, aufgefordert diese zu entfernen. Diese weigerte sich. Es kam zu einem lautstarken Streit, worin auch der 36-jährige schwedische Begleiter der Hundehalterin involviert war.

Es musste erst eine Streife der PI Poing anfahren, um den Streit zu schlichten. Die Hundehalterin hat die Hinterlassenschaften entfernt und sämtliche Fotos und Videos, die auf den Handys gemacht worden waren, gelöscht.

Kommentar hinterlassen zu "Streit um Hundehaufen eskaliert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*