vhs startet im neuen Semester voll durch

Wir feiern Bayern – das Motto des neuen Programms der vhs. Doch nicht nur ein neues Motto steht zum neuen Semester an, auch hat sich die Öffentlichkeitsarbeit der vhs verändert – unter anderem mit einem neuen Facebook-Auftritt.

Der Freistaat als Thema

Am Dienstag war Anmeldestart für das neue Semesterprogramm, das ab dem 19. Februar 2018 beginnen wird.  Nächstes Jahr wird die bayerische Verfassung 200 und der Freistaar 100 Jahre alt. Daher lautet das Thema der vhs Vaterstetten für das Sommersemester 2018 „Wir feiern Bayern“. Bereits optisch wird dieses Thema deutlich durch das Titelbild von Ulrich Steger. Es wurde im Rahmen eines Wettbewerbs des Vaterstettener Fotoklubs unter ca. 50 Fotos als Titelbild für das neue vhs-Programmheft ausgewählt. Aus den nicht ausgewählten Fotos ist eine Ausstellung entstanden. Diese wird sowohl in den vhs-Räumen des Bildungszentrums in Vaterstetten als auch in der Außenstelle in Poing zu sehen sein. Viele interessante Bayern-Themen wird die vhs anbieten:

Dr. Theo Schwarzmüller, ein ausgewiesener Experte für die pfälzisch-bayerische Geschichte, berichtet in seinem Vortrag „Bayern und Pfalz – Gott erhalts?“ über den Freistaat und seine verlorene Tochter am Rhein. Weitere politisch-geschichtliche Veranstaltungen zu den Jubiläen sind eingeplant. Da Bayern aber so vielfältig ist wie das vhs-Programmangebot werden alle vhs-Bereiche in das Semestermotto einbezogen. Gleich zu Beginn berichten Georg Kirner und Hias Krinner, wie es mit dem Girgl Jennerwein, dem ewigen Wildschütz, wirklich war. Im Kochbereich wird es original überlieferte Menüs der Wittelsbacher geben. Alle Neu-Bayern haben die Gelegenheit, einen Crash-Kurs „Bayrisch für Zuagroaste“ bei der „Stianghausratschn“ Rosi Spielberger zu belegen. Diese wird auch einen Musikkabarettabend im Rathaus in Zorneding gestalten. Und es wird wieder zahlreiche bekannte, aber auch neue Führungen und Ausflüge und einige Besonderheiten zum Tema „Bayern“ geben.

Im neuen Programmheft, welches Mitte Januar erscheint und in alle Haushalte der Mitgliedsgemeinden verteilt wird, sind die Themenkurse mit weiß-blauen Rauten gekennzeichnet und zusätzlich in einer Liste zusammengefasst.

Auf der vhs-Internetseite finden Sie die Semesterthemenkurse gebündelt unter „Spezial“.

Das neue Titelmotiv des Programms Foto: vhs

Bei Facebook aktiv

Die vhs hat den Start des Anmeldezeitraums genutzt, um ihre Medienpräsenz auch auf facebook auszuweiten. „Wir möchten einfach einmal ausprobieren, ob wir über das Medium ,facebook‘ andere Zielgruppen erreichen“ so vhs-Geschäftsführer Helmut Ertel. „Wir haben ein neues Programmheft, einen neuen Newsletter, eine neue Internetseite und neue Plakatwerbung. Nun kommt noch facebook hinzu und natürlich in bewährter Form weiterhin unsere Pressearbeit. Wir haben das Ganze als Projekt aufgezogen. Wir werden jetzt intensiv daran arbeiten und dann nach einem Jahr eine Zwischenbilanz ziehen“, so der Ertel. Möglich wurde das durch die Medienkompetenz zweier Mitarbeiterinnen in diesem Bereich. Catharina Henze ist seit September Auszubildende für Büromanagement und Shari Müller arbeitet seit Oktober als Verwaltungskraft mit. Die beiden jungen Frauen beherrschen das soziale Medium. „Ich habe sie gefragt, ob sie sich das zutrauen. Sie haben mir ein Konzept vorgelegt, welches für meine Kollegen und mich schlüssig war.“ Nun gehen die beiden frisch ans Werk. Nachdem die Semesterplanung abgeschlossen ist werden nun fleißig Fotos gemacht, mit denen man die Kurse über facebook bewerben möchte. „Am Anfang werden wir mindestens dreimal in der Woche aktualisieren, damit möglichst viel geteilt wird und es sich herumspricht“ so Catharina Henze. Wie es weitergeht und ob sich der gewünschte Erfolg einstellt muss man abwarten. „Einen Versuch ist es jedenfalls Wert. Vielleicht ist das der Schlüssel dazu, mehr Erwachsene unter 40 Jahren und vielleicht auch mehr Männer in die vhs zu locken“, so der Geschäftsführer.

Catharina Henze und Shari Müller betreuen den facebook-Auftritt Foto: vhs

 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "vhs startet im neuen Semester voll durch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.