Weißenfeld und Vaterstetten: Zwei Fahrerfluchten

Zwei Fahrerfluchten ereigneten sich kürzlich in der Gemeinde.

Am 15.04.2018 zwischen 12:30 und 13:30 Uhr stellte der Geschädigte seinen Pkw auf dem Parkplatz der Gaststätte „Weißenfelder“ in Vaterstetten ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, konnte er feststellen, dass ein bislang unbekannter Täter seinen Pkw angefahren und daraufhin ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, sich von der Unfallstelle entfernt hatte. Dem Geschädigten entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von etwa 800,-€.

Am 16.04.2018 gegen 17:45 Uhr ereignete sich in der Franz-Lehar-Straße in Vaterstetten ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem weißen Kleintransporter und einem metallic-farbenen SUV. Zunächst stiegen beide Unfallbeteiligte aus. Die bislang unbekannte Fahrerin des SUV nutze jedoch einen günstigen Moment, stieg wieder in ihr Fahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle ohne dem anderen Beteiligten ihre persönlichen Daten mitzuteilen. Dem Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100,-€.

In beiden Fällen ermittelt die Polizeiinspektion Poing. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Sache machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 08121/9917-0 zu melden.

 

Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Weißenfeld und Vaterstetten: Zwei Fahrerfluchten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*