VHS: Prominenter Kursleiter

15 Teilnehmer der Volkshochschule erhielten prominentes Coaching zum Thema „Meal Prep & Sousvide“: Spitzenkoch Holger Sromberg leitete den Kurs.

Der Neu-Baldhamer hat auf Anfrage von VHS-Geschäftsführer Helmut Ertel direkt zugesagt. Dem hochdekorierten Spitzenkoch Holger Stromberg wurde die Kochkunst, die Passion und der Wissenshunger für sein Handwerk buchstäblich in die Wiege gelegt – wächst der gebürtige Münsteraner doch im elterlichen Gasthaus in Waltrop mit über 180-jähriger Gastronomie Tradition auf, hält sich von klein auf am liebsten in der Küche auf und wollte nie etwas anderes werden als Koch und Gastgeber.

Prominentes Coaching erhielten die Kursteilnehmer von Spitzenkoch Holger Stromberg (6.v.r.) Foto: VHS

Nach seinen Lehrjahren in der Sterne-Gastronomie, erarbeitet er sich als jüngster Koch Deutschlands mit 23 Jahren den begehrten Michelin-Stern und wirkt bis 2002 als Chef de Cuisine die Küche im Hotel Mandarin Oriental Munich. Als Präsident der Köchevereinigung „Junge Wilde e.V.“ revolutioniert er die avantgardistische Foodszene in Deutschland und geht ab 2003 mit seinem europaweit agierenden Gastro-Unternehmen eigene Wege. Ganze zehn Jahre lang begleitet Stromberg im DFB-Betreuerstab als Ernährungscoach und Koch die deutsche Fußballnationalmannschaft und kehrt 2014 als Koch der Weltmeister aus Rio zurück.

Werbung