Allgemein

Fahrer kann ausweichen: Glück gehabt

Am Samstag, den 28.11.2020 wurde ein dreijähriger Junge auf der Baldhamer Straße auf Höhe des Sport-Club Baldham-Vaterstetten von einem Pkw erfasst. Das Kind war mit seinen Eltern und seiner Schwester spazieren. Als der Vater mit seinem Sohn bereits die Baldhamer Straße an einer Fußgänger Ampel überquert hatte, drehte sich der Junge um und lief unvermittelt bei Rot über die Fahrbahn auf die andere Straßenseite zurück, wo noch dessen Mutter und Schwester standen. Ein Vaterstettener Pkw-Fahrer, der in diesem Moment über die für ihn grüne Ampel fuhr, war in der Lage auszuweichen, sodass es nicht zum frontalen Zusammenstoß kam. Dennoch wurde der Junge von der Seite des Fahrzeugs erfasst und musste vom Notarzt behandelt werden. Der Dreijährige zog sich Blessuren im Gesicht zu und wurde zur Sicherheit und weiteren Beobachtung in die Klinik für Kinderchirurgie in Schwabing verbracht. Am Pkw entstand augenscheinlich kein Sachschaden.    

Weiterlesen

Einbruch im Bungalow

In der Zeit vom 10.10. bis 22.11.20 wurde in einen Bungalow in Baldham, Brunnenstraße, eingebrochen. Über die Kellertür gelangte der Täter in die unbewohnte Wohnung, die er komplett durchsuchte. Ohne Beuteschaden verließ er den Tatort und verursachte einen Sachschaden von ca. 100 Euro. Verdächtige Wahrnehmungen bitte an die Polizei Poing, 08121/9917-0.