Allgemein

Minigolf für den guten Zweck

Wie auch im letzten Jahr veranstaltet der Verein „Oamoi Sechzger – oiwei Sechzger“ ein Benefiz-Minigolfturnier am 11.09.2021  in Vaterstetten. Unterstützt werden dabei laut Verein die folgende Zwecke: Den Wünschewagen des Arbeitersamariter Bundes Gabi Ruhland, verstorben am 21.04.2021 nach schwerer Krankheit. Wir konnten ihr den Wunsch, noch einmal die Löwen mit dem Wünschewagen zu sehen, leider nicht mehr erfüllen, deshalb unterstützen wir den Wünschewagen. Familiendrama Am 27.05.2021 verstarb im Alter von 36 Jahren Kerstin Achatz, plötzlich und unerwartet. Kerstin Achatz hinterlässt ihren Lebensgefährten und 5 Kinder.  


Kind angefahren

Am Nachmittag des 07.09.2021 kam es in Vaterstetten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem 5-jährigen Buben. Nachdem ein 34-jähriger Mann aus Vaterstetten seinen Sohn von einer Kintertagesstätte abgeholt hatte und gerade wieder nach Hause fahren wollte, rannte der 5-Jährige, der ebenfalls die Tagesstätte besucht hatte, plötzlich hinter einem geparkten Auto auf die Straße. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Der Junge zog sich durch den Zusammenstoß eine Schürfwunde zu und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Am Auto des Fahrzeuglenkers entstand kein Schaden.


Sachbeschädigung

Im Zeitraum 02.09. – 06.09.2021 beschmierte ein unbekannter Täter die Holzwand des Müll-häuschens der Grund- und Mittelschule im Hans-Luft-Weg. Die Tags „Neubiberg“, „85570“, „L+L“ und „B+M“ wurden dort mit schwarzer sowie weißer Sprühfarbe angebracht.   Zwischen 02.09. und 03.09.2021 wurde auch die Hauswand der Gemeindebücherei, in der Johann-Strauß-Straße beschmiert. Vermutlich der gleiche Täter hatte dort das Tag „Neubiberg“ in schwarzer Farbe angebracht.   Die Gemeindeverwaltung hat in beiden Fällen Strafanzeige erstattet.   Personen, die Hinweise zur Tataufklärung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Poing, T. 08121/99170, zu melden.  


Feuerteufel zündelt in Gemeinde

In der Nacht vom 04.09. auf den 05.09. wurden in Vaterstetten an drei verschiedenen Stellen Gegenstände angezündet. Dabei handelte es sich um einen Zeitungsstand der Firma TZ am Bahnhof Vaterstetten, um einen Zeitungsstand der Süddeutschen Zeitung in der Johann-Sebastian-Bach-Straße/ Max-Reger-Straße und schließlich um zwei Papiercontainer der Gemeinde am Sportplatz Vaterstetten. Aufgrund der starken Hitze durch die brennenden Papiercontainer am Sportplatz griff das Feuer auf drei nahe stehende Kleidercontainer des Bayerischen Roten Kreuzes über. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf ca. 5400€ geschätzt. Alle drei Brandherde wurden durch die Freiwillige Feuerwehr Vaterstetten gelöscht. Einen konkreten Täterhinweis gibt es bislang nicht, allerdings konnte beim dritten Brandherd ein Fahrrad des vermutlichen Täters sichergestellt werden. Eine Spurensicherung wurde durchgeführt und die gefundene DNA wird in den weiteren Ermittnungen überprüft und abgeglichen. Zeugen zu allen drei Fällen gibt es bislang nicht. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Poing unter der Telefonnummer 08121/9917-0 entgegengenommen.


Fahraddiebstahl am Bahnhof

Ein 30-jähriger Vaterstettener stellte sein Fahrrad am 27.08.2021 nachmittags am Bahnhof in Vaterstetten am Fahrradstellplatz ab und versperrte es mit einem Kabelschloss. Als er am 29.08.2021 wieder zurückkehrte, war sein Fahrrad inklusive des Schlosses bereits von einem bislang unbekannten Täter entwendet worden. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein weißes Mountainbike der Marke Conway, Typ C-Sport 501, im Wert von etwa 300 Euro. Auffällig an dem Herrenrad ist, dass es mit der Aufschrift „Theiss“ versehen war.   Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Poing unter der Telefonnummer 08121/9917-0 entgegengenommen.  


1,24 Promille am Morgen

Am frühen Freitagmorgen, den 03.09.2021 führte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Poing gegen 08:00 Uhr bei einem 37-jährigen eine allgemeine Verkehrskotrolle durch. Nachdem die Beamten im Pfarrer-Kastner-Weg in 85622 Weißenfeld den Pkw-Fahrer angehalten hatten, wurde aufgrund deutlichen Alkoholgeruchs ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von 1,08 Promille. Daraufhin wurde der Pkw-Fahrer auf die Polizeidienststelle Poing verbracht und ein hier durchgeführter Evidential-Test ergab einen Durchschnittswert von 1,24 Promille. Da der Pkw-Fahrer den Grenzwert von 1,1 Promille nun überschritten hatte, wurde dieser ins Kreiskrankenhaus Ebersberg verbracht, um eine Blutentnahme durchführen zu lassen. Den Führerschein sowie der Pkw-Schlüssel des Fahrzeugführers wurde im Anschluss durch die Polizeibeamten sichergestellt. Den Herrn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr


Fahrerflucht in Vaterstetten

  Am Freitag, den 03.09.2021, wurde zwischen 09:30 und 10:40 Uhr in der Bahnhofstraße in Vaterstetten ein dort geparkter Pkw von einem bislang unbekannten Unfallverursacher angefahren. Dieser flüchtete anschließend ohne dem Besitzer, noch der Polizei den entstanden Schaden zu melden. An dem beschädigten, roten Suzuki entstand ein Schaden an der Fahrertüre.   Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Poing unter der Telefonnummer 08121/9917-0 entgegengenommen.    


Umherlaufende Hunde reißen Wild

Hundebesitzer, die ihre Hunde im Wald am Verbindungsweg Baldham – Ingelsberg regelmäßig frei herumlaufen lassen, sind dafür verantwortlich, dass dort zum vierten Mal in wenigen Wochen ein Reh getötet wurde. Dieses tote Reh (s. Abbildung) wurde am Montag, 30. August gegen 18 Uhr vom Jäger Martin Kugelmann gefunden und den Passanten am Verbindungsweg präsentiert. Jäger Kugelmann appelliert deshalb wiederholt an die Hundebesitzer, ihre Vierbeiner an die Leine zu nehmen und natürlich die überall aufgestellten Mahn-Schilder aus Liebe zum Wild zu beachten.


3G-Regel in Gemeindebücherei

Die Gemeindebücherei teilt mit: Ab sofort (2. September) gilt in den Räumlichkeiten der 3G-Grundsatz. Zugang haben nur Geimpfte, Genesen und aktuell Getestete. Zeigen Sie bitte unaufgefordert und unmittelbar nach Betreten des Gebäudes Ihren Nachweis an der Theke vor. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht für alle LeserInnen ab 6 Jahren. Halten Sie sich an die allgemeinen Hygienemaßnahmen. Längere Aufenthalte inklusive Zeitunglesen sind erlaubt!


Unbelehrbarer Fahrer

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03:00 Uhr, stoppte eine Streife der Polizei Poing einen 30-jährigen Fahrer auf der B304 in Vaterstetten. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug, weshalb ein Atemalkoholtest beim Fahrer durchgeführt wurde. Da dieser einen Wert von mehr als 0,5 Promille zeigte, wurde der Fahrer zur weiteren Sachbearbeitung mit auf die Dienststelle genommen. Da er bereits tags zuvor mit über 0,5 Promille gestoppt wurde, erwartet den Fahrer ein Bußgeld im vierstelligen Bereich sowie ein Fahrverbot von mehreren 4 Monaten.